Ein Blick in die Schweiz

Hier kommt mal wieder ein kleiner Städte-Trip-Tipp. Zwar ist mein Urlaub schon knapp 3 Monate her, doch möchte ich euch meine Erinnerungen nicht vorenthalten.

Bei einem Kurzurlaub in der Schweiz bei meiner lieben Freundin Janine (gelbe Jacke), die sich aus dem Norden Deutschlands auf den Weg gemacht hat und nun in Basel lebt, sind wir beiden zunächst nach Luzern gefahren. Dort gab es erstmal einen Kaffee mit einem atemberaubenden Blick auf die Berge. Außerdem liegt Luzern direkt an einem See, dem Vierwaldstättersee.

 

Am nächsten Tag, nachdem wir in den Bergen Schlitteln waren, ging es zu Chocolat Frey, wo wir unsere eigene Schoki gießen und gestalten durften. Anschließend konnte wir uns dort nach Herzenslust bedienen und die Bäuche vollschlagen.

 

Am letzten Tag haben wir einen Spaziergang durch Basel gemacht, unseren Blick über den Rhein schweifen lassen und schlenderten durch die historische Altstadt.

 

Einen herrlichen Blick über Basel konnten wir von der Bar Rouge werfen und dazu noch einen leckeren Cocktail schlürfen.

 

Auf Wiedersehen Basel, bis zum nächsten Besuch!

schweiz-49

Advertisements

Auf den Kopf gestellt

Mein neues Spielzeug: Eine Glaskugel

Ich habe schon häufiger Bilder mit solch einer Glaskugel gesehen und war von den Aufnahmen fasziniert. Nun habe ich zu Weihnachten auch endlich eine geschenkt bekommen und kann sagen: Ich bin begeistert. Es macht super viel Spaß mit ihr durch die Gegend zu ziehen und an verschiedenen Orten Bilder zu machen. So betrachtete man die Welt auch mal auf den Kopf gestellt und sieht Dinge aus einer neuen Perspektive.